heimtextil frankfurt 2019

JAN ALT FOR
‘ZOEPPRITZ SINCE 1828‘
X ATELIER USHITAAMBORRIELLO
X STEFAN VAN LOOVEREN

Kooperation "Beyond Beautiful" – wie lebt man schön?

Selbstgezimmerter Wohnwagen oder mondäne Raumfluchten, ländlich-heimeliges Idyll oder urbaner Loft-Chic: Wie unterschiedlich Menschen ihre Räume gestalten, um sie zu ihren ganz individuellen Lieblingsorten zu machen, ist seit jeher eine zentrale Frage, auf die wir immer wieder neue Antworten suchen. Auch die diesjährige Messe „Heimtextil“ beschäftigte sich mit diesem großen Thema, dem „Beautiful Living“. Parallel lud die Messe uns exklusiv ein, uns über unsere neue Kollektion hinaus ebenfalls diesem spannenden Thema zu widmen. Gemeinsam mit dem Schweizer Atelier ushitamborriello und dem belgischen Künstler Stef van Looveren entwickelten wir den Showcase „BEYOND BEAUTIFUL“ – eine Auseinandersetzung mit individuellen Wohnkonzepten, die weit über einen allgemein gültigen Schönheitsbegriff hinausgehen.

 

Over the rainbow: die Vielfalt des individuellen Wohnens wurde auf einem eigens für die Messe entworfenen, 1800 qm großen Teppich dargestellt. Kaleidoskopartig und in allen Farben des Regenbogens wandelte man über die unterschiedlichsten Lebenswelten und Lebensweisen.

 

Into the light: die Introspektive und das Herzstück der umgreifenden Arbeit. Die imposante Installation im Eingangsbereich der Messehalle bestand aus dahingleitenden Textilien mit schemenhaften Projektionen, die dem Besucher Gelegenheit boten, sich visuell und auditiv in andere Sphären zu schaukeln. Hier schuf die Installation Raum zur Kontemplation, sowie Raum, um sich zurückzuziehen und sich selbst zu erfahren.

 

Out of the shadow: so individuell jede einzelne Lebenssituation ist, so wichtig ist es, alle wieder zusammenzuführen und den Austausch zu leben. „BEYOND BEAUTIFUL“ tut dies an einer großen Tafel, symbolisch für die eine Welt, in der wir alle leben.

 

So blicken wir mit Freude auf eine gelungene Messe zurück – nicht nur mit unseren Produkten, die Grenzen aufbrechen und dabei helfen, individuell schön zu wohnen; sondern auch als Teil einer außergewöhnlichen künstlerischen Kooperation, die nachwirkt.