Geschichtsträchtiger Überflieger:
The Heroine

ANSCHMIEGSAM UND ANZIEHEND.

Die erste überlieferte Inspiration zur Z CAPE-Linie entstand hoch über dem Atlantik: im Jahr 1928 auf der Fahrt des Luftschiffs LZ 127 Graf Zeppelin. An Bord war auch Lady Grace Marguerite Hay Drummond-Hay, die als Journalistin über den ersten Transatlantik-Flug eines Zeppelins berichtete. Sie geriet in Verzückung über die Kamelhaardecken, mit denen 'zoeppritz since 1828' exklusiv die Luftschiffe ausgestattet hatte: „Ich möchte die erste sein, die dieses Material am Körper trägt!"

 

Knapp 30 Jahre später, im Jahr 1955, stellt 'zoeppritz since 1828' als Messeneuheit die Serie Z CAPE vor - heute ein Klassiker der Moderne.

 

Der Mantel THE HEROINE ist eine Weiterentwicklung dieser Serie. Zusätzlich inspiriert wurde THE HEROINE auch von dem Plaid HERO aus dem Luftschiffs LZ 127 Graf Zeppelin. Der Mantel mit asymmetrisch angeordnetem, historischem LZ-Mäander-Muster und schwarzer Paspel ist großzügig geschnitten und hat Eingrifftaschen. Er wird mit einem faux leather Druckknopf außen, einem Innenknopf und einem Gürtel geschlossen. Die Flügelärmel mit Whipstitch und der Stehkragen sowie die Materialmischung aus Merinowolle und Cashmere in feinster Verarbeitung machen THE HEROINE luxuriös und lässig - in memory of Lady Grace Marguerite Hay Drummond-Hay.